Startseite | [start]

Dummy Load

50 Ohm RF Abschlusswiderstand

(von Matthias Franz, HB9EFY im Mai/2010)

English translation available





Dummy Load

[01] 50Ohm Dummy Load
[01] 50Ohm Dummy Load
Beim Aufbau einer QRP Endstufe benötigte ich zum Abgleich einen 50 Ohm Abschlusswiderstand (Dummy Load).

Zum Aufbau des Abschlusswiderstandes dienen 20 Metallfilmwiderstände mit jeweils 1 KOhm und jeweils 2 Watt Belastbarkeit. Alle Widerstände werden parallelgeschaltet, so dass sich ein Gesamtwiderstand von 50 Ohm ergibt. Die Widerstände sind kreisförmig zwischen 2 Epoxyd-Platinen verlötet. Als HF dichtes Gehäuse dient eine leere und gesäuberte (100 ml) Farbdose aus Metall. Sowohl der Rand am Deckel, sowie an der Dose wird bgeschmirgelt, damit beim Schliessen des Deckels ein guter Massekontakt besteht.

[02] Abschlusswiderstand und Gehäuse
[02] Abschlusswiderstand und Gehäuse
Die BNC Buchse wird mittig in den Deckel eingelötet. Über 2mm Silberdraht wird die Platine mit den Widerständen an den Deckel bzw. die BNC Buchse gelötet. Zur Kühlung wird die Dose mit Maschinenöl gefüllt, in das die Widerstände später eingetaucht werden. Ein kleines 1 mm Loch, was später mit einen kleinen Stück Klebeband verschlossen wird, dient als Sicherheitsventil. Das Öl dehnt sich beim Erwärmen nämlich nicht unerheblich aus.

Bei meinem ersten Versuch musste ich feststellen, dass die Teflonisolierung in einer BNC Buchse nur unzureichend verpresst ist und dadurch Öl aus der Buchse austreten kann. Die Sauerei, die sich dabei ergibt, kann sich jeder gewiss vorstellen. Ich habe den Dummy Load daraufhin nochmals zerlegt und die BNC Buchse mit Kunstharzkleber abgedichtet. Die einzige Öffnung ist nun die kleine Sicherheitsbohrung (NICHT VERGESSEN!).
[03] 20x 1k Metallfilm Widerstand
[03] 20x 1k Metallfilm Widerstand
[04] "Sicherheitsventil"
[04] "Sicherheitsventil"
Der Dummy Load hat einen gemessenen ohmischen Widerstand von 50 Ohm. In Ermangelung eines Reflexmesskopfes für meinen NTW, konnte ich die Reflexion im Bereich von 40 Khz bis 150 Mhz allerdings noch nicht ermitteln. Der geräumige Aufbau ist HF-technisch für höhere Frequenzen sicherlich nicht optimal. Selbstbauprojekte aus dem Internet benutzen für diesen Zweck üblicherweise SMD Widerstände.

Für den Kurzwellenbereich und im Hobby-Bereich sollte es aber ausreichend sein.

Viel Spaß beim Nachbau
Matthias, HB9EFY

[ HB9EFY(at)yahoo.de ]



Bezugsquellen:

Reichelt.de:
- 1k 2Watt Metallfilm-Widerstand
- BNC Buchse

Obi Baumarkt:
- Farbdose
- Maschinenöl

Rechteinhaber:

Text, Bilder und Graphiken des "Dummyload" - Projektes Copyright endorphino.de (Matthias Franz) im Mai 2010.

Die Bezeichnung:
Reichelt.de ®™,
Obi ®™,
sind geschützte Firmennamen und/oder Warenzeichen.

Nützliche Links:


Grundlagen "Ersatzlast":
Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Ersatzlast



Valid HTML 4.01 Transitional